Tagarchiv: Kurzgeschichte

BlogBattle No. 11 – Vergissmeinnicht

Nein, so grausam. Wird Zeit, dass ich mal wieder an die Reihe komme, um ein Wort zu suchen, dass nicht so speziell ist, dass man mehrere Ideen dazu verwirklichen könnte. Doch was bleibt bei “Vergissmeinnicht” anderes übrig als entweder eine … Weiterlesen

Geschrieben in Blogbattle, Gedanken, Gesellschaft, Menschlicher Irrsinn, Morgendlicher Wahnsinn, Natur und Kosmos, Schwafelecke, Sprache und Schrift | Tagged , , , , , , , , | 13 Kommentare

Freiheit ohne Grenzen?

Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein. Halt, Moment einmal. Hier darf ich doch gar nicht sein, der Zaun hinter mir möchte mich vom Gegenteil überzeugen. Doch überzeugen lassen will ich mich nicht. Hier ist ein Zaun, der darf … Weiterlesen

Geschrieben in Gedanken, Mitmenschliches, Morgendlicher Wahnsinn, Persönliches, Schwafelecke, Sprache und Schrift, Tagespalaver | Tagged , , , , , , | 2 Kommentare

Liebes Tagebuch!

Liebes Tagebuch. Ich bin so glücklich, unglücklich verliebt. Ja, das soll es auch bei mir geben. Der Mensch, den ich so liebe und so abgrundtief hasse, ist schon ein ganz besonderer. Man könnte fast schon sagen: einzigartig, einzig, nicht artig, … Weiterlesen

Geschrieben in Gedanken, Meinung gemeint, Menschlicher Irrsinn, Morgendlicher Wahnsinn, Schwafelecke, Schwarzer Humor, Tagespalaver | Tagged , , , , , , | 6 Kommentare

Alltagswahnsinn

“Heute ist nicht aller Tage Abend” sagte sich die kleine Maus und versuchte stracks, im Kühlschrank einzubrechen. Schließlich war die Gelegenheit günstig, die böse Mietzekatze liess sich zu der Zeit gemütlich auf dem Balkon in der schwülen Sommerluft gar kochen. … Weiterlesen

Geschrieben in Auf Reisen, Menschlicher Irrsinn, Morgendlicher Wahnsinn, Natur und Kosmos, Schwafelecke, Schwarzer Humor, Sprache und Schrift | Tagged , , | Kommentare deaktiviert