BlogBattle No. 4 – Schwarz

Es war die innere Befriedigung, von meiner schon langjährigen Blogger-Freundin das neue Stichwort zu lesen: Schwarz. Für uns Grufties, Freizeit- und Halb-Grufties natürlich das gefundene Fressen, sind wir immerhin zu dritt in der Runde vertreten. Und dementsprechend dürfte von uns Dreien eine entsprechende Sicht zu erwarten sein.

Wobei ich da mehr in die Richtung Schwarzer Humor tendiere. Die Farbe an sich ist ein Lebensgefühl, eine Bedeutung und eine Metapher. Selbstbrummelnd brauche ich wohl nicht extra zu erwähnen, dass schwarze Kleidung das NonPlusUltra in unserem Leben ist. Aber, womit die wenigsten Menschen klar kommen, ist der bitterböse, makabere schwarze Humor.

Wenn wir in unserem Chat im Dunklen Leben hocken und darüber schwadronieren, wie Kinder denn am Besten zuzubereiten sind und warum man kein Besteck dafür braucht – da könnte manch einer der “normalen” Bevölkerung einen Herzanfall bekommen. Dennoch, es ist unsere Art Humor, schwärzer als die Nacht, makaber, düster, tödlich – aber eben nur > Humor <. Wir lachen dem Tod ins Gesicht, für uns gehört er zum Leben dazu, ist nichts Bedrohliches, nichts Böses. Eben nur ein Teil.  Apropos Schwarzer Humor:

Ein Badener macht Urlaub in Afrika und kommt dabei auf einem Markt an einem seltsamen Stand vorbei. Ein Kannibale preist menschliches Hirn an. Der Badener will wissen, wozu das gut sein soll. Der Kannibale erklärt: „Wenn man fremdes Hirn isst, wird das eigene Hirn leistungsfähiger!“ Das leuchtet dem Badener ein und er liest das Angebot: Bayernhirn 100 Dollar je Pfund, Schwabenhirn 200 Dollar je Pfund, Badenerhirn 500 Dollar je Pfund. Der Badener ist ganz stolz, dass ausgerechnet badisches Hirn den teuersten Preis erzielt. Er will wissen, warum das so ist. Der Kannibale erklärt es ihm: „Badisches Hirn ist deshalb so teuer, weil wir viel mehr Badener erlegen müssen, um ein Pfund zusammen zu kriegen!“

Flach, aber nicht unübel. Besser ist dieser:

Was ist barun und sitzt vor einem Baum? Ein Dackel im Wald.
Was ist schwarz und sitzt vor einem Baum? Auch ein Dackel… nach dem Waldbrand.

Die Frage beschäftigt viele unserer lebenden Leidensgenossen, ob man sich an solchen Witzen erfreuen darf oder ob die Grenzen des guten Geschmacks dabei überschritten werden. Da jedoch Geschmack ein rein subjektives Empfinden ist – hat sich diese Diskussion im Grunde schon erübrigt. Humor ist, wenn man darüber lachen kann. Und mein Humor ist so schwarz, dagegen leuchtet ein Schwarzes Loch wie ein Baustrahler.

Wer damit nicht umgehen kann – der ist im Grunde intolerant. Genauso wie die alte Schachtel, die nicht verstehen kann, warum sich jemand komplett und ausschließlich in schwarz kleidet. Schwarz ist keine Farbe an sich, schwarz ist ein Lebensgefühl. Und dazu gehört auch die makabere Seite – gerade auch in Sachen Humor.

So, dass sollte dann ungefähr auch alles sein. Ich geh jetzt meinen Freund HAnnibal besuchen und zusammen werden wir eins, zwei Pfleger verspeisen. Mal sehen, ob es auch mal welche mit Hirn gibt. Gute Nacht!

Teilnehmende Blogs (Stand: 16.02.2015):

1. Schakal mit seinen Gedankenwelten
2. Chaos – Kisa, Mode und chemische Keulen in Form von Kosmetika
3. Ichigo Komori mit ihrem “The music box of a morbig wonderland”
4. Das Wetterschaf mit Schafen, Wetter und so
5. Der DychterFyrst – mit seiner Buchstabensuppe
6. Die Lisa von FDLH < setzt die nächste Runde aus.
7. Sebastian vom Pal-Blog
8. Mary von indubioprorea
9. und selbstbrüllend Ich, the Lord himself

Dieser Beitrag wurde in Blogbattle, Gedanken, Gothic, Meinung gemeint, Natur und Kosmos, Persönliches, Schwafelecke, Schwarzer Humor, Sprache und Schrift geschrieben und mit , , , , , , , , , , , , getaggt. Speichere den Permalink.

12 Responses to BlogBattle No. 4 – Schwarz

  1. Schöner Blogeintrag, wie immer :D

    Dazu fällt mir mein Hamster ein, der gern mal den Spruch raus lässt: “Mein Humor ist so schwarz, der kann demnächst Baumwolle pflücken gehen!”.

    Dein Blogeinrag ist heute der erste, den ich lese, mal schauen ob sich jemand näher zum Lebensgefühl Schwarz ausgelassen hat. Ich hab es nämlich nicht wirklich – und das obwohl ich nicht nur schwarze Kleidung trage, sondern auch schwarze Möbel habe :D

    Meine Note: 1

    • Dark Lord sagt:

      Ehrlich war die Zeit diese Woche auch zu knapp wegen beruflichem Stress. So sieht bei mir dann ein halbherziger und
      flüchtiger Eintrag aus…

  2. Wetterschaf sagt:

    schwarzer Humor ist eine feine Sache. >Was ist klein und schwarz? – Ein Kind, das in die Steckdose gefasst hat.< Ich bin kein guter Witzeerzähler^^

    Schön geschrieben und so :) eine 1

    Gruß vons Schaf

  3. dychterfyrst sagt:

    Ich mag schwarzen Humor, musste gut lachen, vll. etwas kurzer Beitrag im Vergleich zu den Vorgängern, deshalb 1-. :)

    dat Maddin

  4. Mary sagt:

    Sehr schöner Post.
    Auf die Witze bin ich bei meiner Suche im übrigen auch gestoßen, als ich einen guten für meinen Post gesucht habe^^

    Kriegst ne 1 :)

  5. Schakal sagt:

    Also sehr geehrter Herr Dark Lord, so geht das aber nicht. Einfach so ein (!) Wort falsch zu schreiben. Das Ende der Welt ist nah. Dark Lord macht Fehler (und verwendet in einem anderen seiner Blog sogar die nicht vorhandene Steigerung von Einzige… tztz). Wo soll das alles enden? Ingesamt aber wie immer die gewohnte Dark Lord-Qualität, die auch so bewertet wird: 1. :)

    • Dark Lord sagt:

      Ehrlich war die Zeit diese Woche auch zu knapp wegen beruflichem Stress. So sieht bei mir dann ein halbherziger und flüchtiger Eintrag aus…

  6. kisaxyz sagt:

    Von dir hatte ich natürlich was zum Thema schwarzer Humor erhofft, wenn auch nicht erwartet (ich liebe ihn). Dafür ist er mir aber ein bisschen zu knapp ausgefallen, das Thema wirkt eher nur angeschnitten (das aus meinem Munde!).
    2

    • Dark Lord sagt:

      Ehrlich war die Zeit diese Woche auch zu knapp wegen beruflichem Stress. So sieht bei mir dann ein halbherziger und flüchtiger Eintrag aus…

  7. Sebastian sagt:

    Was ist denn barun? :-)

    Zu DRITT? Eher wohl zu siebt! Ich bin anscheinend der einzige, der keine schwarze Phase hatte oder noch hat. So viel dann dazu, dass schwarz ein Lebensgefühl für Außenseiter ist…

    Ein netter Post mit viel Hirn. Da mein selbiges gerade auf einem Kanibalen-Marktstand ist, gibt der Bauch Dir eine zwei plus.

    Wertungen für die anderen (damit Du nicht suchen musst):
    Schakal: 2,01
    KiSa: 3
    Ichigo Komori: 2
    Wetterschaf: 2+
    Dychterfyrst: 3
    indubioproreo-anon: 2-

  8. Chelsea sagt:

    Ich darf an dieser Stelle mal etwas zitieren was ich vor ziemlich genau 3 Wochen gehört hab, da es so prima hier rein passt. Zitat ****: “Ich mag Kinder, ich schaffe nur nie ein ganzes am Stück!” ;D

    Wie bereits bei Blog-Tags erwähnt würde ich gerne bei der Blog-Battle mit machen und würde mich freuen wenn du mich in die Liste mit aufnimmst.

    Einen schönen und ruhigen Sonntag noch :-)